Gebäude der Wiener Volksoper © Volksoper Wien, Logo VOF
Gebäude der Wiener Volksoper © Volksoper Wien, Logo VOF

VOF – Soirée: Gast – Franz Suhrada

Gast ist diesmal Franz Suhrada.

An der Volksoper Wien debütierte der beliebte Schauspieler Franz Suhrada bereits im Jahr 1980/81 als Urbain in “Pariser Leben“. Seither stand er hier u.a. als Militärattaché Pritschitsch („Die lustige Witwe“), Kellner („Die lustigen Weiber von Windsor“), Frosch („Die Fledermaus“), Sigismund („Ein Walzertraum“) und Pankratius („Der Wildschütz“) auf der Bühne. Seit der Saison 2013/14 gehört Suhrada zum Ensemble der Volksoper und war hier unter anderem als Jonas Fogg im Sondheim-Musical „Sweeney Todd“, als Giorgio Testaccio in „Eine Nacht in Venedig“, Joseph in „Pariser Leben“, als Frosch sowie Pritschitsch zu sehen. In der aktuellen Spielzeit übernahm er auch die Rolle des Ketterl in der Produktion „Im weißen Rössl“ und brillierte als polnischer Gesandter in der Operette „Der Kongress tanzt“.

Wir freuen uns auf einen vergnüglichen Nachmittag, der sicher mit vielen Anekdoten gespickt sein wird!

 

Datum: 13.05.2016

Beginn: 16.30 Uhr

Café Schopenhauer
Staudgasse 1
1180 Wien

 

letzte Veranstaltungen

Mit freundlicher Unterstützung von: